Datenschutz

Datenschutz

Wir nehmen den Schutz deiner persön­lichen Daten sehr ernst. Nachstehend möchten wir dich deshalb über unsere Daten­schutz­grund­sätze infor­mieren, zu deren Einhaltung wir uns verpflichten. Ferner ist es uns wichtig, dass du jederzeit weißt, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden.

Stand: 23. Mai 2018

1. Zielsetzung und verant­wort­liche Stelle

Diese Daten­schutz­er­klärung klärt über die Art, den Umfang und Zweck der Verar­beitung (u.a. Erhebung, Verar­beitung und Nutzung sowie Einholung von Einwil­li­gungen) von perso­nen­be­zo­genen Daten innerhalb unseres Online­an­ge­botes und der mit ihm verbun­denen Webseiten, Funktionen und Inhalte (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als “Online­an­gebot” oder “Website”) auf. Die Daten­schutz­er­klärung gilt unabhängig von den verwen­deten Domains, Systemen, Platt­formen und Geräten (z.B. Desktop oder Mobile) auf denen das Online­an­gebot ausge­führt wird.

Anbieter des Online­an­ge­botes und die daten­schutz­rechtlich verant­wort­liche Stelle ist
Consult One Unter­neh­mens­be­ratung e.V.
Ludwig­straße 25
38106 Braun­schweig (nachfolgend bezeichnet als “Anbie­terIn”, “wir” oder “uns”).
Für die Kontakt­mög­lich­keiten verweisen wir auf unser Impressum

Der Begriff “Nutzer” umfasst alle Kunden und Besucher unseres Online­an­ge­botes. Die verwen­deten Begriff­lich­keiten, wie z.B. “Nutzer” sind geschlechts­neutral zu verstehen.

2. Grund­sätz­liche Angaben zur Daten­ver­ar­beitung

Wir verar­beiten perso­nen­be­zogene Daten der Nutzer nur unter Einhaltung der einschlä­gigen Daten­schutz­be­stim­mungen entspre­chend den Geboten der Daten­spar­samkeit- und Daten­ver­meidung. Das bedeutet die Daten der Nutzer werden nur beim Vorliegen einer gesetz­lichen Erlaubnis, insbe­sondere wenn die Daten zur Erbringung unserer vertrag­lichen Leistungen sowie Online-Services erfor­derlich, bzw. gesetzlich vorge­schrieben sind oder beim Vorliegen einer Einwil­ligung verar­beitet.

Wir treffen organi­sa­to­rische, vertrag­liche und technische Sicher­heits­maß­nahmen entspre­chend dem Stand der Technik, um sicher zu stellen, dass die Vorschriften der Daten­schutz­ge­setze einge­halten werden und um damit die durch uns verar­bei­teten Daten gegen zufällige oder vorsätz­liche Manipu­la­tionen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberech­tigter Personen zu schützen.

Sofern im Rahmen dieser Daten­schutz­er­klärung Inhalte, Werkzeuge oder sonstige Mittel von anderen Anbietern (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als “Dritt-Anbieter”) einge­setzt werden und deren genannter Sitz im Ausland ist, ist davon auszu­gehen, dass ein Daten­transfer in die Sitzstaaten der Dritt-Anbieter statt­findet. Die Übermittlung von Daten in Dritt­staaten erfolgt entweder auf Grundlage einer gesetz­lichen Erlaubnis, einer Einwil­ligung der Nutzer oder spezi­eller Vertrags­klauseln, die eine gesetzlich voraus­ge­setzte Sicherheit der Daten gewähr­leisten.

3. Verar­beitung perso­nen­be­zo­gener Daten

Die perso­nen­be­zo­genen Daten werden, neben den ausdrücklich in dieser Daten­schutz­er­klärung genannten Verwendung, für die folgenden Zwecke auf Grundlage gesetz­licher Erlaub­nisse oder Einwil­li­gungen der Nutzer verar­beitet:
— Die Zurver­fü­gung­stellung, Ausführung, Pflege, Optimierung und Sicherung unserer Dienste-, Service- und Nutzer­leis­tungen;
— Die Gewähr­leistung eines effek­tiven Kunden­dienstes und techni­schen Supports.

Wir übermitteln die Daten der Nutzer an Dritte nur, wenn dies für Abrech­nungs­zwecke notwendig ist (z.B. an einen Zahlungs­dienst­leister) oder für andere Zwecke, wenn diese notwendig sind, um unsere vertrag­lichen Verpflich­tungen gegenüber den Nutzern zu erfüllen (z.B. Adress­mit­teilung an Liefe­ranten).

Bei der Kontakt­auf­nahme mit uns (per Kontakt­for­mular oder Email) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschluss­fragen entstehen, gespei­chert.
Perso­nen­be­zogene Daten werden gelöscht, sofern sie ihren Verwen­dungs­zweck erfüllt haben und der Löschung keine Aufbe­wah­rungs­pflichten entge­gen­stehen.

4. Erhebung von Zugriffs­daten

Wir erheben Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (so genannte Server­log­files). Zu den Zugriffs­daten gehören Name der abgeru­fenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Daten­menge, Meldung über erfolg­reichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebs­system des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfra­gende Provider.

Wir verwenden die Proto­koll­daten ohne Zuordnung zur Person des Nutzers oder sonstiger Profi­ler­stellung entspre­chend den gesetz­lichen Bestim­mungen nur für statis­tische Auswer­tungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unseres Online­an­ge­botes. Wir behalten uns jedoch vor, die Proto­koll­daten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhalts­punkte der berech­tigte Verdacht einer rechts­wid­rigen Nutzung besteht.

5. Einsatz von Cookies

Cookies sind Infor­ma­tionen, die von unserem Webserver oder Webservern Dritter an die Web-Browser der Nutzer übertragen und dort für einen späteren Abruf gespei­chert werden. Über den Einsatz von Cookies im Rahmen pseud­onymer Reich­wei­ten­messung werden die Nutzer im Rahmen dieser Daten­schutz­er­klärung infor­miert.

Die Betrachtung dieses Online­an­ge­botes ist auch unter Ausschluss von Cookies möglich. Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespei­chert werden, werden sie gebeten die entspre­chende Option in den System­ein­stel­lungen ihres Browsers zu deakti­vieren. Gespei­cherte Cookies können in den System­ein­stel­lungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funkti­ons­ein­schrän­kungen dieses Online­an­ge­botes führen.

Es besteht die Möglichkeit, viele Online-Anzeigen-Cookies von Unter­nehmen über die US-ameri­ka­nische Seite http://www.aboutads.info/choices oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ zu verwalten.

6. Google Analytics

Wir setzen Google Analytics, einen Webana­ly­se­dienst der Google Inc. (“Google”) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Infor­ma­tionen über Benutzung des Online­an­ge­botes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespei­chert.

Google wird diese Infor­ma­tionen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Online­an­ge­botes durch die Nutzer auszu­werten, um Reports über die Aktivi­täten innerhalb dieses Online­an­ge­botes zusam­men­zu­stellen und um weitere mit der Nutzung dieses Online­an­ge­botes und der Inter­net­nutzung verbundene Dienst­leis­tungen uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verar­bei­teten Daten pseud­onyme Nutzungs­profile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anony­mi­sierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitglied­staaten der Europäi­schen Union oder in anderen Vertrags­staaten des Abkommens über den Europäi­schen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnah­me­fällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die von dem Browser des Nutzers übermit­telte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusam­men­ge­führt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entspre­chende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Online­an­ge­botes bezogenen Daten an Google sowie die Verar­beitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herun­ter­laden und instal­lieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Infor­ma­tionen zur Daten­nutzung zu Werbe­zwecken durch Google, Einstel­lungs- und Wider­spruchs­mög­lich­keiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners (“Daten­nutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner”), http://www.google.com/policies/technologies/ads (“Daten­nutzung zu Werbe­zwecken”), http://www.google.de/settings/ads (“Infor­ma­tionen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzu­blenden”) und http://www.google.com/ads/preferences (“Bestimmen Sie, welche Werbung Google Ihnen zeigt”).

7. Google Plus

Diese Webseite verwendet die sog. „G +1“-Schaltfläche des sozialen Netzwerkes Google Plus, welches von der Google Inc., 1600 Amphi­theatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States betrieben wird („Google“). Die Schalt­fläche ist an dem Zeichen „G +1“ zu erkennen. Wenn Sie bei Google Plus regis­triert sind, können Sie mit der „G +1“ Schalt­fläche Ihr Interesse an unserer Webseite ausdrücken und Inhalte von unserer Webseite auf Google Plus teilen. In dem Falle speichert Google sowohl die Infor­mation, dass Sie für einen unserer Inhalte ein „G +1“ gegeben haben, als auch Infor­ma­tionen über die Seite, die Sie dabei angesehen haben. Ihre „G +1“ können mögli­cher­weise zusammen mit Ihrem Namen (ggf. auch mit Foto – soweit vorhanden) bei Google Plus in weiteren Google-Diensten, wie der Google Suche oder Ihrem Google-Profil, einge­blendet werden.

Zweck und Umfang der Daten­er­hebung und die weitere Verar­beitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbe­züg­lichen Rechte und Einstel­lungs­mög­lich­keiten zum Schutz Ihrer Privat­sphäre entnehmen Sie bitte Googles Daten­schutz­hin­weisen:

https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

8. Google Maps

Diese Website verwendet die „Google Maps und Routen­planer“- Funktion der Google Inc., 1600 Amphi­theatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States („Google“), um geogra­phische Infor­ma­tionen und Anfahrt­routen darzu­stellen bzw. zu berechnen. Durch Google Maps können Daten über Ihre Nutzung dieser Webseite an Google übertragen, erhoben und von Google genutzt werden. Sie können eine solche Daten­über­tragung verhindern, wenn Sie in Ihrem Browser „Javascript“ deakti­vieren. In dem Falle können aber keine Karten angezeigt werden. Durch die Nutzung dieser Webseite und die Nicht­de­ak­ti­vierung von „Javascript“ erklären Sie Ihr Einver­ständnis, dass Sie mit der Bearbeitung Ihrer Daten durch Google zum obigen Zwecke einver­standen sind. Weitere Infor­ma­tionen darüber wie „Google Maps“ und der Routen­planer Ihre Daten verwenden sowie die Daten­schutz­er­klärung von Google finden Sie unter: https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html

9. Google-Re/Mar­keting-Services

Wir nutzen die Marketing- und Remar­keting-Dienste (kurz “Google-Marketing-Services”) der Google Inc., 1600 Amphi­theatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, (“Google”).

Die Google-Marketing-Services erlauben uns Werbe­an­zeigen für und auf unserer Website gezielter anzuzeigen, um Nutzern nur Anzeigen zu präsen­tieren, die poten­tiell deren Inter­essen entsprechen. Falls Nutzer z.B. Anzeigen für Produkte angezeigt werden, für die er sich auf anderen Webseiten inter­es­siert hat, spricht man hierbei vom “Remar­keting”. Zu diesen Zwecken wird bei Aufruf unserer und anderer Webseiten, auf denen Google-Marketing-Services aktiv sind, unmit­telbar durch Google ein Code von Google ausge­führt und es werden in die Website sog. (Re)marketing-Tags (unsichtbare Grafiken oder Code, auch als “Web Beacons” bezeichnet) in die Webseite einge­bunden. Mit deren Hilfe wird auf dem Gerät der Nutzer ein indivi­du­elles Cookie, d.h. eine kleine Datei abgespei­chert (statt Cookies können auch vergleichbare Techno­logien verwendet werden). Die Cookies können von verschie­denen Domains gesetzt werden, unter anderem von google.com, doubleclick.net, invitemedia.com, admeld.com, googlesyndication.com oder googleadservices.com. In dieser Datei wird vermerkt, welche Webseiten der Nutzer aufge­sucht, für welche Inhalte er sich inter­es­siert und welche Angebote er geklickt hat, ferner technische Infor­ma­tionen zum Browser und Betriebs­system, verwei­sende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung des Online­an­ge­botes. Es wird ebenfalls die IP-Adresse der Nutzer erfasst, wobei wir im Rahmen von Google-Analytics mitteilen, dass die IP-Adresse innerhalb von Mitglied­staaten der Europäi­schen Union oder in anderen Vertrags­staaten des Abkommens über den Europäi­schen Wirtschaftsraum gekürzt und nur in Ausnah­me­fällen ganz an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt wird. Die IP-Adresse wird nicht mit Daten des Nutzers innerhalb von anderen Angeboten von Google zusam­men­ge­führt. Diese vorstehend genannten Infor­ma­tionen können auch mit solchen Infor­ma­tionen aus anderen Quellen verbunden werden. Wenn der Nutzer anschließend andere Webseiten besucht, können ihm entspre­chend seiner Inter­essen die auf ihn abgestimmten Anzeigen angezeigt werden.

Die Daten der Nutzer werden im Rahmen der Google-Marketing-Services pseudonym verar­beitet. D.h. Google speichert und verar­beitet z.B. nicht den Namen oder E-Mailadresse der Nutzer, sondern verar­beitet die relevanten Daten Cookie-bezogen innerhalb pseud­onymer Nutzer-Profile. D.h. aus der Sicht von Google werden die Anzeigen nicht für eine konkret identi­fi­zierte Person verwaltet und angezeigt, sondern für den Cookie-Inhaber, unabhängig davon wer dieser Cookie-Inhaber ist. Dies gilt nicht, wenn ein Nutzer Google ausdrücklich erlaubt hat, die Daten ohne diese Pseud­ony­mi­sierung zu verar­beiten. Die von “Double­Click” über die Nutzer gesam­melten Infor­ma­tionen werden an Google übermittelt und auf Googles Servern in den USA gespei­chert.

Zu den von uns einge­setzten Google-Marketing-Services gehört u.a. das Online-Werbe­pro­gramm “Google AdWords”. Im Fall von Google AdWords, erhält jeder AdWords-Kunde ein anderes “Conversion-Cookie”. Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachver­folgt werden. Die mit Hilfe des Cookies einge­holten Infor­ma­tionen dienen dazu, Conversion-Statis­tiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die AdWords-Kunden erfahren die Gesamt­anzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag verse­henen Seite weiter­ge­leitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Infor­ma­tionen, mit denen sich Nutzer persönlich identi­fi­zieren lassen.

Wir binden auf Grundlage des Google-Marketing-Services “Double­Click” Werbe­an­zeigen Dritter ein. Double­Click verwendet Cookies, mit dem Google und seinen Partner-Websites, die Schaltung von Anzeigen auf Basis der Besuche von Nutzern auf dieser Website bzw. anderen Websites im Internet ermög­licht wird.

Wir binden ferner auf Grundlage des Google-Marketing-Services “AdSense” Werbe­an­zeigen Dritter ein. AdSense verwendet Cookies, mit dem Google und seinen Partner-Websites, die Schaltung von Anzeigen auf Basis der Besuche von Nutzern auf dieser Website bzw. anderen Websites im Internet ermög­licht wird.

Ein weiterer von uns genutzter Google-Marketing-Service ist der “Google Tag Manager”, mit dessen Hilfe weitere Google Analyse- und Marketing-Dienste in unsere Website einge­bunden werden können (z.B. “AdWords”, “Double­Click” oder “Google Analytics”).

Weitere Infor­ma­tionen zur Daten­nutzung zu Marke­ting­zwecken durch Google, erfahren Sie auf der Übersichts­seite: https://www.google.com/policies/technologies/ads, die Daten­schutz­er­klärung von Google ist unter https://www.google.com/policies/privacy abrufbar.

Wenn Sie der Erfassung durch Google-Marketing-Services wider­sprechen möchten, können Sie die von Google gestellten Einstel­lungs- und Opt-Out-Möglich­keiten nutzen: http://www.google.com/ads/preferences.

10. Facebook Social Plugins

Unser Online­an­gebot verwendet Social Plugins (“Plugins”) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird (“Facebook”). Die Plugins sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes “f” auf blauer Kachel, den Begriffen “Like”, “Gefällt mir” oder einem “Daumen hoch”-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz “Facebook Social Plugin” gekenn­zeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier einge­sehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn ein Nutzer eine Funktion dieses Online­an­ge­botes aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Gerät eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an das Gerät des Nutzers übermittelt und von diesem in das Online­an­gebot einge­bunden. Dabei können aus den verar­bei­teten Daten Nutzungs­profile der Nutzer erstellt werden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und infor­miert die Nutzer daher entspre­chend unserem Kennt­nis­stand.

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Infor­mation, dass ein Nutzer die entspre­chende Seite des Online­an­ge­botes aufge­rufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook einge­loggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins inter­agieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entspre­chende Infor­mation von Ihrem Gerät direkt an Facebook übermittelt und dort gespei­chert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anony­mi­sierte IP-Adresse gespei­chert.

Zweck und Umfang der Daten­er­hebung und die weitere Verar­beitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbe­züg­lichen Rechte und Einstel­lungs­mög­lich­keiten zum Schutz der Privat­sphäre der Nutzer, können diese den Daten­schutz­hin­weisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Wenn ein Nutzer Facebook­mit­glied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Online­an­gebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespei­cherten Mitglieds­daten verknüpft, muss er sich vor der Nutzung unseres Online­an­ge­botes bei Facebook ausloggen und seine Cookies löschen. Weitere Einstel­lungen und Wider­sprüche zur Nutzung von Daten für Werbe­zwecke, sind innerhalb der Facebook-Profi­l­ein­stel­lungen möglich: https://www.facebook.com/settings?tab=ads oder über die US-ameri­ka­nische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/. Die Einstel­lungen erfolgen platt­form­un­ab­hängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktop­com­puter oder mobile Geräte übernommen.

11. Facebook Remar­keting

Innerhalb unseres Online­an­ge­botes werden sog. “Facebook-Pixel” des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird (“Facebook”), einge­setzt. Mit Hilfe des Facebook-Pixels ist es Facebook möglich, die Besucher unseres Angebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen, sog. “Facebook-Ads” zu bestimmen. Dementspre­chend setzen wir das Facebook -Pixel ein, um die durch uns geschal­teten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Inter­net­an­gebot gezeigt haben. Das heißt, mit Hilfe des Facebook -Pixels möchten wir sicher­stellen, dass unsere Facebook-Ads dem poten­ti­ellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht beläs­tigend wirken. Mit Hilfe des Facebook-Pixels können wir ferner die Wirksamkeit der Facebook-Werbe­an­zeigen für statis­tische und Markt­for­schungs­zwecke nachvoll­ziehen, in dem wir sehen ob Nutzer nachdem Klick auf eine Facebook-Werbe­an­zeige auf unsere Website weiter­ge­leitet wurden.

Der Facebook-Pixel wird beim Aufruf unserer Webseiten unmit­telbar durch Facebook einge­bunden und können auf Ihrem Gerät ein sog. Cookie, d.h. eine kleine Datei abspei­chern. Wenn Sie sich anschließend bei Facebook einloggen oder im einge­loggten Zustand Facebook besuchen, wird der Besuch unseres Angebotes in Ihrem Profil vermerkt. Die über Sie erhobenen Daten sind für uns anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Aller­dings werden die Daten von Facebook gespei­chert und verar­beitet, sodass eine Verbindung zum jewei­ligen Nutzer­profil möglich ist. Die Verar­beitung der Daten durch Facebook erfolgt im Rahmen von Facebooks Daten­ver­wen­dungs­richt­linie. Dementspre­chend erhalten Sie weitere Infor­ma­tionen zur Funkti­ons­weise des Remar­keting-Pixels und generell zur Darstellung von Facebook-Ads, in der Daten­ver­wen­dungs­richt­linie von Facebook: https://www.facebook.com/policy.php.

Sie können der Erfassung durch den Facebook-Pixel und Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Facebook-Ads wider­sprechen. Hierzu können Sie die von Facebook einge­richtete Seite aufrufen und dort die Hinweise zu den Einstel­lungen nutzungs­ba­sierter Werbung befolgen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads oder den Wider­spruch über die US-ameri­ka­nische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklären. Die Einstel­lungen erfolgen platt­form­un­ab­hängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktop­com­puter oder mobile Geräte übernommen.

12. XING

Diese Webseite verwendet Funktionen der XING AG, Dammtor­straße 29–32, 20354 Hamburg, Deutschland. Bei jedem Aufruf unserer Webseite, die mit einer solchen Funktion ausge­stattet ist, veran­lasst diese, dass der von Ihnen verwendete Browser eine Verbindung zu Servern von XING herstellt. Perso­nen­be­zogene Daten über den Aufruf unserer Webseite werden nach unserer Kenntnis dabei nicht gespei­chert. XING speichert auch keine IP-Adressen und eine Auswertung des Nutzungs­ver­haltens über die Verwendung von Cookies im Zusam­menhang mit dem “XING Share-Button” findet ebenfalls nicht statt. Weitere Infor­ma­tionen zum Daten­schutz beim „XING Share-Button“ finden Sie unter: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection

13. Newsletter

Mit den nachfol­genden Hinweisen klären wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statis­tische Auswer­tungs­ver­fahren sowie Ihre Wider­spruchs­rechte auf. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschrie­benen Verfahren einver­standen.

Inhalt des Newsletters: Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektro­nische Benach­rich­ti­gungen mit werblichen Infor­ma­tionen (nachfolgend “Newsletter”) nur mit der Einwil­ligung der Empfänger oder einer gesetz­lichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwil­ligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter folgende Infor­ma­tionen: unsere Produkte, Angebote, Aktionen und unser Unter­nehmen.

Double-Opt-In und Proto­kol­lierung: Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestä­tigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestä­tigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Die Anmel­dungen zum Newsletter werden proto­kol­liert, um den Anmel­de­prozess entspre­chend den recht­lichen Anfor­de­rungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestä­ti­gungs­zeit­punkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei dem Versand­dienst­leister gespei­cherten Daten proto­kol­liert.

Versand­dienst­leister: Der Versand der Newsletter erfolgt mittels von “MailChimp” (nachfolgend bezeichnet als “Versand­dienst­leister”). Die Daten­schutz­be­stim­mungen des Versand­dienst­leisters können Sie hier einsehen: www.mailchimp.com/legal/privacy/.

Die E-Mail-Adressen unserer Newslet­ter­emp­fänger, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschrie­benen Daten, werden auf den Servern des Versand­dienst­leisters gespei­chert. Der Versand­dienst­leister verwendet diese Infor­ma­tionen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann der Versand­dienst­leister nach eigenen Infor­ma­tionen diese Daten zur Optimierung oder Verbes­serung der eigenen Services nutzen, z.B. zur techni­schen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaft­liche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. Der Versand­dienst­leister nutzt die Daten unserer Newslet­ter­emp­fänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiter­zu­geben.

Anmel­de­daten: Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mailadresse angeben.

Statis­tische Erhebung und Analysen — Die Newsletter enthalten einen sog. “web-beacon”, d.h. eine pixel­große Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server des Versand­dienst­leisters abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Infor­ma­tionen, wie Infor­ma­tionen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Infor­ma­tionen werden zur techni­schen Verbes­serung der Services anhand der techni­schen Daten oder der Zielgruppen und ihres Lesever­haltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffs­zeiten genutzt. Zu den statis­ti­schen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Infor­ma­tionen können aus techni­schen Gründen zwar den einzelnen Newslet­ter­emp­fängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch das des Versand­dienst­leisters, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswer­tungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesege­wohn­heiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unter­schied­liche Inhalte entspre­chend den Inter­essen unserer Nutzer zu versenden.

Kündigung/Widerruf — Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwil­li­gungen wider­rufen. Damit erlöschen gleich­zeitig Ihre Einwil­li­gungen in dessen Versand durch den Versand­dienst­leister und die statis­ti­schen Analysen. Ein getrennter Widerruf des Versandes durch den Versand­dienst­leister oder die statis­tische Auswertung ist leider nicht möglich. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters.

14. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb unseres Online­an­ge­botes Inhalte oder Dienste von Dritt-Anbietern, wie zum Beispiel Stadt­pläne oder Schrift­arten von anderen Webseiten einge­bunden werden. Die Einbindung von Inhalten der Dritt-Anbieter setzt immer voraus, dass die Dritt-Anbieter die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an den Browser der Nutzer senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erfor­derlich. Des Weiteren können die Anbieter der Dritt-Inhalte eigene Cookies setzen und die Daten der Nutzer für eigene Zwecke verar­beiten. Dabei können aus den verar­bei­teten Daten Nutzungs­profile der Nutzer erstellt werden. Wir werden diese Inhalte möglichst daten­sparsam und daten­ver­meidend einsetzen sowie im Hinblick auf die Daten­si­cherheit zuver­lässige Dritt-Anbieter wählen.

Die nachfol­gende Darstellung bietet eine Übersicht von Dritt-Anbietern sowie ihrer Inhalte, nebst Links zu deren Daten­schutz­er­klä­rungen, welche weitere Hinweise zur Verar­beitung von Daten und, z.T. bereits hier genannt, Wider­spruchs­mög­lich­keiten (sog. Opt-Out) enthalten:

- Externe Schrift­arten von Google, Inc., https://www.google.com/fonts (“Google Fonts”). Die Einbindung der Google Fonts erfolgt durch einen Server­aufruf bei Google (in der Regel in den USA). Daten­schutz­er­klärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://www.google.com/settings/ads/.

- Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Dritt-Anbieters Google Inc., 1600 Amphi­theatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, gestellt. Daten­schutz­er­klärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://www.google.com/settings/ads/.

- Videos der Plattform “YouTube” des Dritt-Anbieters Google Inc., 1600 Amphi­theatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Daten­schutz­er­klärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://www.google.com/settings/ads/.

15. Rechte der Nutzer und Löschung von Daten

Nutzer haben das Recht, auf Antrag unent­geltlich Auskunft zu erhalten über die perso­nen­be­zo­genen Daten, die von uns über sie gespei­chert wurden.
Zusätzlich haben die Nutzer das Recht auf Berich­tigung unrich­tiger Daten, Widerruf von Einwil­li­gungen, Sperrung und Löschung ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten sowie das Recht, im Fall der Annahme einer unrecht­mä­ßigen Daten­ver­ar­beitung eine Beschwerde bei der zustän­digen Aufsichts­be­hörde einzu­reichen.

Die bei uns gespei­cherten Daten werden gelöscht, sobald sie für ihre Zweck­be­stimmung nicht mehr erfor­derlich sind und der Löschung keine gesetz­lichen Aufbe­wah­rungs­pflichten entge­gen­stehen.

16. Änderungen der Daten­schutz­er­klärung

Wir behalten uns vor, die Daten­schutz­er­klärung zu ändern, um sie an geänderte Rechts­lagen, oder bei Änderungen des Dienstes sowie der Daten­ver­ar­beitung anzupassen. Dies gilt jedoch nur im Hinblick auf Erklä­rungen zur Daten­ver­ar­beitung. Sofern Einwil­li­gungen der Nutzer erfor­derlich sind oder Bestand­teile der Daten­schutz­er­klärung Regelungen des Vertrags­ver­hält­nisses mit den Nutzern enthalten, erfolgen die Änderungen nur mit Zustimmung der Nutzer.
Die Nutzer werden gebeten sich regel­mäßig über den Inhalt der Daten­schutz­er­klärung zu infor­mieren.

17. Daten­schutz­be­auf­tragter

Sofern Sie daten­schutz­recht­lichen Fragen haben, wenden Sie sich bitte an:
E-Mail: datenschutz@consult-one.de

 

Dienst
Grund der Nutzung
AGB
Aktiviert

Google Analytics
Wir verwenden Google Analytics, um den Website­traffic zu analy­sieren.

Facebook Pixel
Wir verwenden Facebook Pixel, um das Besucher­ver­halten zu analy­sieren.

Cookies
Wir verwenden Cookies, um dir eine bestmög­liche Website­nutzung zu bieten.

Da Sie nicht einge­loggt sind speichern wir diese Einstel­lungen in einem Cookie. Diese Einstel­lungen sind somit nur auf diesem PC aktiv.